“Macht auf die Tür!”

Unter diesem Titel finden Musik-Fans in diesem Jahr einen ganz besonderen Adventskalender auf YouTube: Jeden Tag können kleine Video-Clips abgerufen werden, in denen mal fröhliche, mal nachdenkliche und vor allem ganz unterschiedliche Musikkompositionen zu hören sind. Die Idee zu diesem musikalischen Adventskalender stammt von dem Kantoren-Paar Stefanie Hruschka-Kumpf und Markus Kumpf, die zusammen mit ihren …

“Macht auf die Tür!” Weiterlesen »

Claudia Stangl, 24 Sternstunden für Himmelssucher

In der Weihnachtspredigt hörten wir: Die Weisen folgen dem Stern. Wem folgst Du? Schaust Du auf den Stern von Bethlehem? Ich habe das dieses Jahr für mich ausprobiert. Ein Strohstern aus der Weihnachtszeit und dieses Adventskalenderbuch waren und sind mir dabei gute Begleiter. Sie erinnern mich an mein Vorhaben und lenken meine Gedanken hin auf …

Claudia Stangl, 24 Sternstunden für Himmelssucher Weiterlesen »

Greg ist überall!

Greg ist an Säulen, Regalen und Wänden, Greg ist auf Gehwegen, Fenstern und Händen. Greg ist auf Tischen und am Boden, an Garderoben, in Kommoden. Sein Kopf klebt am Fußball wie im Hühnerstall: Greg ist einfach überall! Zu Ehren der Comic-Buch-Reihe „Gregs Tagebuch“, deren 15. Band – „Halt mal die Luft an“ – seit Mitte …

Greg ist überall! Weiterlesen »

Wir liefern!

Winterzeit ist in diesem Jahr ganz besonders Lesezeit! Damit auch wirklich jedermann an Lesestoff kommen kann, selbst wenn Corona, Grippe oder andere Hindernisse dazwischenfunken, bieten wir an, euch eure georderten Bücher nach Hause zu bringen. Bestellungen innerhalb Neuendettelsaus liefern wir jeden Mittwochvormittag aus; auf Anfrage beliefern wir euch auch gerne an den anderen Tagen. Sprecht …

Wir liefern! Weiterlesen »

Vorlesetag

Am 20. November war Vorlesetag! Leider konnte unsere geplante Lesung mit Doris Reinelt wegen Corona dieses Jahr nicht stattfinden. Doch auch wenn uns die Pandemie einen Strich durch die Rechnung machte und wir euch dieses Mal nicht zum Zuhören in die Buchhandlung einladen konnten, wollen wir den Vorlesetag nicht gänzlich ausfallen lassen: Stattdessen wollen wir …

Vorlesetag Weiterlesen »

Engel als Kantenhocker

Der Engel ist einfach zu basteln, lässt sich gut verschicken, passt zwischen die Seiten eines selbstgebastelten Kalenders oder sitzt vielleicht auf einem Geschenk obendrauf… Also einfach: -den Vordruck herunterladen und ausdrucken -die Schablone ausschneiden -auf Bastelkarton vorzeichnen und ausschneiden, auf den handelsüblichen Karton (50x70cm) passen 10 Stück für einen ganzen Engelchor -an den gestrichelten Linien …

Engel als Kantenhocker Weiterlesen »

Sabine Zinkernagel, 24 Rast-Plätzchen auf dem Weg zur Krippe

In Franken gibt es die ersten Plätzchen zu Sankt Martin habe ich gelernt und backe inzwischen auch zu diesem Termin. Dieses Buch bietet geistliche Nahrung nicht nur zur Adventszeit und ist fast rezeptfrei. Nur fast, denn als 25.Impuls verrät die Autorin eines ihrer Familienrezepte zum selbst Ausprobieren. Ich genieße die Impulse des Buches zu einer …

Sabine Zinkernagel, 24 Rast-Plätzchen auf dem Weg zur Krippe Weiterlesen »

Winterbienen

Januar 1944: In Form eines Tagebuchs berichtet der ehemalige Gymnasiallehrer Egidius Arimond von seinem Leben in einer kleinen Stadt in der Eifel an der belgischen Grenze: seinen Kindheitserinnerungen, den täglichen Erlebnissen und seinen Bienenbeobachtungen. Seinen Lebensunterhalt verdient er sich als Imker und Fluchthelfer jüdischer Flüchtlinge, die er in präparierten Bienenstöcken über die Grenze bringt. In …

Winterbienen Weiterlesen »

Liebes Tagebuch…

In der dritten Woche unserer Vorlesewettbewerbsaktion stellen wir euch in unserem Fenster zwei besonders schön illustrierte Jugendbücher vor, die sich beide ein wenig wie Tagebücher lesen und vom ganz normalen, mal schwierigen, mal witzigen, stets aber immer spannenden und ereignisreichen Leben als Mädchen handeln. „Hey, Milla – Mein geheimer Wünschesommer“ ist die Geschichte der fast …

Liebes Tagebuch… Weiterlesen »

Frossja Furchtlos

Frossja ist ein waschechtes Bauernweib von etwa 10 Jahren, das zusammen mit seiner Großmutter Aglaja Jermolajewna in einem traditionellen Holzhaus auf dem russischen Land lebt. Eltern hat sie zwar -theoretisch- auch, praktisch sind diese allerdings Geologen und widmen sich den Großteil des Jahres ihrer geliebten Erdrinde. Während Mutter und Vater ihrer Leidenschaft für Erde also …

Frossja Furchtlos Weiterlesen »

Scroll to Top