Das Reisezentrum im Bahnhof Neuendettelsau muss geöffnet bleiben!

Die Deutsche Bahn AG plant, das Reisezentrum Neuendettelsau zum 31.12.2021 ersatzlos zu schließen. Seit April 2021 gibt es keinen Fahrkartenautomaten mehr am Bahnsteig. Fahrkartenkauf und Serviceleistung wären daher nur noch online möglich.

Daher fordern wir, dass das Reisezentrum im Bahnhof Neuendettelsau offen bleibt!

Begründung

Die Schließung des Reisezentrums würde nicht nur die rund 8.000 Einwohner von Neuendettelsau, sondern den ganzen östlichen Landkreis Ansbach hart treffen. Schließlich handelt es sich um den letzten und einzigen besetzten Bahnhof zwischen Nürnberg, Ansbach und Treuchtlingen, der persönlich Beratung und Verkauf der kompletten DB-Produktpalette bietet. Fahrgäste nehmen dafür zum Teil Wege über 20 km in Kauf.

In Neuendettelsau sind Diakoneo, Mission Eine Welt und die Augustana-Hochschule ansässig. Sie haben viele Gäste, die nationale und internationale Fahrkarten und kompetente Informationen brauchen. Die Gemeinde Neuendettelsau stellt deshalb schon seit 1996 die ihr gehörenden Räumlichkeiten im Bahnhof kostengünstig zur Verfügung.

Zur Online-Petition

Hier kann der Abreißzettel mit dem Kurzlink zur Petition heruntergeladen werden. Zum Selbstausdrucken und an die Ladentür hängen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top