Laudatio auf eine kaukasische Kuh

Olga Evgenidou ist eine angehende Ärztin, Tochter griechisch-georgischer Einwanderer und soll mit Mitte 20 eigentlich längst verheiratet sein.

Felix van Saan ist angehender Assistenzarzt, Sohn aus einer Lübecker Ärztefamilie und der perfekte Heiratskandidat. Sein Lieblingswort ist „sensationell“.

Jakob Jennerwein ist ein Lebenskünstler, Nachfahre eines Wilddiebes und hat eine Vorliebe für deutsche Vorsilben. Er hat sich auf den ersten Blick in die Aztekenprinzessin verliebt und will sie erobern.

Der Roman von Angelika Jodl ist lustig und mit viel Sprachwitz erzählt.

Die kaukasische Kuh schaut durchs Autofenster herein, während ihre Herde die Straße in der Nähe von Tbilisi überquert, und sorgt damit für einen glücklichen, entspannten, unvergesslichen Augenblick.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top