Walk through HOPE

Freundinnen für immer – Izzy und Lia sind seit Kindertagen unzertrennlich. Selbst nach Izzys Umzug bleibt ihre Freundschaft bestehen. Doch als sich Izzy immer mehr zurückzieht und der Kontakt beinahe abbricht, beschließt Lia besorgt, aber fest entschlossen, ihre Freundin zurückzugewinnen. Sie reist zu Izzy an die Ostseeküste. Dort inmitten von Dünen und Meeresrauschen trifft sie auf Milan, der nicht nur tiefe Narben im Gesicht, sondern auch auf der Seele zu tragen scheint. Ohne zu ahnen, dass Milans und Izzys Geschichte fest miteinander verwoben ist, kommen Lia und Milan sich näher. Doch die Vergangenheit wirft ihre Schatten voraus…Aber Lia lässt sich von Milans Narben und seiner Zugeknöpftheit nicht abschrecken.

Das zweite Buch aus der Reihe der Autorin Felicitas Brandt ist genauso gefühlvoll geschrieben, wie das erste „Walk By Faith“. Ich bin gleich bei den ersten Zeilen abgetaucht in die Geschichte, die einen mit hineinnimmt in eine einzigartige Atmosphäre und die Handlung an der Ostseeküste vermittelt dazu noch Urlaubsfeeling. Ein weiteres Herzensbuch, das beide Geschichten miteinander verknüpft, obwohl das am Anfang gar nicht offensichtlich ist. Aber nach und nach betreten alte Bekannte die Bühne. Man kann es aber auch gut unabhängig vom ersten Band lesen.  

Der Glaube fließt auf natürliche Art und Weise in die Geschichte ein und wirft ein positives Licht darauf. Der Satz „Sei mutig und stark“ zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top