Der Clown sagte Nein

1961 gründeten Brigitte und Dimitrije Sidjanski den Kinderbuchverlag NordSüd. Im gleichen Jahr erschien ihr erstes Bilderbuch „Der Clown sagte Nein“, geschrieben vom Verleger persönlich unter dem Pseudonym Mischa Damjan; illustriert vom damals sehr bekannten schweizerischen Glasmaler Gian Casty.

Ausgabe von 1961 mit Bildern von Gian Casty

Der Clown Petronius, der tagaus tagein in einem großen Zirkus den Narren spielen muss, erlebt in Damjans Erzählung die Geschichte des Verlagsgründers selbst: Genau wie Petronius sagt dieser nämlich eines Tages „Nein“ – und während der Clown mit seinen Freunden einen eigenen Zirkus ins Leben ruft, gründet der Autor seinen eigenen Verlag, um „Geschichten für Kinder und Poeten“ zu erzählen.

In diesem Jahr wird der NordSüd-Verlag 60; und nach einigen in dieser Zeit neu gestalteten wie neu erzählten Ausgaben ist dies nun das vierte Mal, dass uns Petronius und seine Freunde mit neuem Gesicht begegnen.

Ausgabe von 2001 mit Bildern von Christa Unzner

Nun illustriert von Torben Kuhlmann, ist dieses Bilderbuch eine ermutigende Geschichte für alle, die zeigt, wie wichtig es ist, Grenzen zu ziehen, sich selbst treu zu bleiben und manchmal seinen ganz eigenen Weg zu gehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top