Die Lavendelfarm

Der Arzt Logan West zieht mit seiner Nichte Molly nach Hope Harbor. In der beschaulichen Kleinstadt will er dem elternlosen Mädchen ein neues Zuhause schaffen. Doch diese Aufgabe gestaltet sich schwerer als gedacht. Zum Glück springt ihm – wenn auch nur widerwillig – seine Nachbarin Jeannette Mason zur Seite. Sie ist Besitzerin einer Lavendelfarm und betreibt einen Teesalon. Doch sie hat ihre Gründe, warum sie den Kontakt zu ihren Mitmenschen scheut…

Wir können uns noch so anstrengen, den Status quo zu erhalten, die Welt um uns herum verändert sich trotzdem. Dabei verändert sich auch unsere Welt. 

Manchmal erkennen wir erst im Rückblick, dass manche Veränderungen, die unsere Welt erschüttern, positiv sein können. 

In den Stürmen des Lebens lässt man sich leicht entmutigen. Aber Gott ist bei uns. Wenn das Boot, an das wir uns klammern, zu sinken droht, ist er immer bereit, uns die Hand hinzuhalten. Wir müssen ihm nur genug vertrauen, um das Boot loszulassen und seine Hand zu ergreifen. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top